Sonntag, 29. Dezember 2013

Geschenkeparade

Weihnachten ist vorbei - ich hoffe Ihr hatte alle ein schönes - wenn vielleicht auch anstrengendes - Fest. (zumindest ist es das bei uns immer ein bischen ;-) 
Es gab bei uns - vor allem für die Kinder - reichlich Geschenke von allen Seiten, strahlende Augen und ganz viele schöne Momente!
Mein Mann hat mich mit Stoffeinkaufsgutscheinen wirklich richtig überrascht - mein großer Vorsatz ist es nun, diese für Stoffe für MICH einzulösen und auch ein wenig mehr für mich zu nähen (und mindestens alle zwei Wochen bei RUMS mitzumachen)
 
Mein größter nähtechnischer Vorsatz für Weihnachten war für meine beiden Söhne als Geschenke die Traumhüter zu nähen. Das ist ja auch recht zeitig geglückt, wie ich an dieser Stelle bereits berichten konnte!

Alles weitere war dann sozusagen nur noch Kür und dennoch sind ein paar selbstgemachte Geschenke entstanden, wenn auch manche so auf den letzten Drücker fertig geworden sind, dass es nur auf die Schnelle ein paar Blitzlichtbilder geben konnte.

Alle Beschenkten haben sich aber riesig gefreut, was mich besonders bei meinen beiden großen Nichten gefreut hat, weil der Geschmack bei Teenagern, ja nicht immer leicht zu treffen ist. *g*
Achja, und meine Söhne legen ihre Traumhüter nicht mehr aus der Hand - DAS hatte ich allerdings so fast erwartet!

Nun schaut aber selbst: Es gab beplotterte Shirts für die großen Nichten


 und die kleine





 selbstgestrickte Türkränze für Mama, Schwägerin und Freundin



und eine mit Kirschkernen gefüllte Nackenkatze für meine Schwiegermutter



Meine Skippy hab ich Euch ja bereits im letzten Post schon gezeigt! Inzwischen hatte ich sie aber auch schon in Gebrauch und bin von der Tasche total begeistert!

Mit dieser Geschenkeparade beende ich nun wohl auch mein Blogger-Jahr 2013!
Bedanke mich bei Euch fürs Lesen und Kommentare schreiben! Ich freue mich immer riesig, auch wenn ich nicht immer auf alle Kommentare reagiere. Irgendwie bin ich da immer hin und her gerissen und hab ein schlechtes Gewissen, wenn ich es nicht tue bzw. schaffe!

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und hoffe auf regen Besuch auch im neuen Jahr, für das ich jedem nur das allerbeste Wünsche!

Eure Sandra

Dienstag, 24. Dezember 2013

MEIN Weihnachtsgeschenk an MICH


ist die Skippy aus dem Farbenmix-Adventskalender bzw. nicht die Tasche selbst, sondern, dass ich es tatsächlich mal geschafft habe an einem Sew-Along teilzunehmen bzw. mir die Zeit dafür genommen habe. Grad in der Adventszeit ein ehrgeiziges Unterfangen und so hing ich des Öfteren hinterher.
Zum Glück war die Aufteilung auf die Türchen so konzipiert, dass die Tasche selbst (theoretisch) schon am Freitag fertig war, praktisch sah es hier so aus, dass sie erst gestern Abend fertig gestellt wurde.

Und ich muss dafür auch einfach mal meinem Mann Danke sagen, dass er dafür Verständnis hatte, wenn ich mich an die Nähmaschine verzog, obwohl hier teilweise noch andere Sachen hätten erledigt werden müssen!

Es fehlen auch noch der Anhänger und die Blumenrosette, aber die Tasche selbst kann benutzt werden :-)



und ich find sie soooo schön, auch wenn ich inzwischen weiß, warum in der Anleitung ein 2,5cm breiter Schultergurt (was mir aber viel zu schmal vorkam und ich daher selbst einen 4 cm breiten gebastelt habe) genommen wird ...


und hier können die anderen Skippys bestaunt werden!

Nun erstmal FROHE WEIHNACHTEN an alle!

Montag, 16. Dezember 2013

Tomboy meets Wikinger

So, ich hab es mich getraut und die Wikinger angeschnitten, nachdem der Stoff nun ein gutes Jahr von mir als "Schätzchen" gehütet wurde.

Draus werden sollte ein Tomboy-Shirt und nach meinem kürzlichen Ärger mit der Cover, hatte ich ordentlich Respekt davor, die Patches mit ihr aufzunähen und mich auch "nur" die Variante mit der rechten Seite außen getraut (obwohl ich die Ziernaht hier viel cooler gefunden hätte) Bin mit dem Ergebnis aber trotzdem zufrieden und da meine Cover gut mitgespielt hat *gleichaufholzklopf*, bin ich beim nächsten Mal vielleicht auch ein wenig mutiger ;-)



genäht habe ich ihn in Größe 116/122 und er fällt (leider) noch recht groß aus, so dass die Ärmel zunächst noch umgekrempelt werden müssen, aber so hat mein Großer wenigstens lange was davon, der liebt das Shirt nämlich schon, seit er die zugeschnittenen Teile gesehen hat :-)

... und nun noch ab damit zu Made4BOYS

Freitag, 13. Dezember 2013

Mützenwetter #3 oder Monstertreffen mit Eule

werden wir wohl morgen haben, wenn beim Treffen mit Freunden alle vier Kinder die Mützen auf haben.

Die Eule und das grüne Monster werden verschenkt - die türkise bleibt bei uns (damit beide Jungs damit ausgestattet sind) und die blaue gibt es schon länger :-)

Alle 4 nach dem Elmi-Schnitt von Aprilkind wandern auch zu  Made4BOYS (obwohl die Eule für ein Mädchen bestimmt ist ;-)

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Weihnachten kann kommen :-)

Da wir allesamt gleich auf den ersten Blick in die Traumhüter von Aprilkind verliebt waren, stand fest, diese soll es für meine zwei Jungs zu Weihnachten geben!

Also wurden sie auf der to-sew-Liste ganz nach oben geschoben und sind tatsächlich schon fertig (und das fast zwei Wochen vor Weihnachten *g*)! Da bin ich einerseits grad total erleichtert (der Rest auf der Liste kann auch einfach durch andere Kleinigkeiten ersetzt werden ;-) andererseits muss ich jetzt noch zwei Wochen darauf warten, wie meine beiden auf ihre "echten" Traumhüter reagieren!

Euch brauch ich sie aber zum Glück nicht so lange vorzuenthalten



und auch nicht den anderen Teilnehmern bei Made4BOYS

Freitag, 6. Dezember 2013

Xater #2

... der aber, wie bereits erwähnt, zuerst genäht wurde (und zwar in 86/92).

Die Waschmaschine hat schon vor ner ganzen Weile ihre Runden beendet und bevor er wieder gleich angezogen werden MUSS (mein kleiner steht total auf den Pulli - sobald er ihn entdeckt, will er das aktuelle Shirt ausziehen *g*) stell ich ihn noch schnell vor


Im Vergleich zu Xater #1 sind die Covernähte hier etwas sparsamer ausgefallen, obwohl das anders geplant war. War dann im Zwiespalt - Fehler an der Cover zu finden oder Shirt fertig zu bekommen. Hab mich dann für letzteres entschieden, weil mir das erfolgersprechender erschien! Dabei hatte ich mich so auf die neongrünen Ziernähte gefreut!

und auch damit ab zu Made4BOYS, wo es zur Zeit grad auch eine ganz tolle Verlosung gibt :-)

Montag, 2. Dezember 2013

Xater #1

Xater #1 ist nicht der erste genähte, aber der erste, den es zu zeigen gibt!

Und zwar in Größe 116/122 für den Großen!


 

Den zuerst genähten Xater muss ich noch nachreichen. Der ist bereits ein paar Tage zuvor entstanden, aber die geknipsten Fotos taugen alle nichts, wie ich grad fest gestellt habe. Nun ist der Pulli grad in der Wäsche...
Die "Geschichte" dazu kann ich aber trotzdem kurz berichten: Ich hatte mich so auf einen Nähabend gefreut und einige Sachen zugeschnitten bereit liegen, als meine Cover meinte, sich mit mir auf Kriegsfuß stellen zu müssen. So hab ich  mich mit ihr nur rumgeärgert und bei weitem nicht das geschafft was ich wollte, geschweige Covernähte dort zu haben, wo ich sie gerne gehabt hätte.

Beim Xater für den Großen bekam ich sie dann aber wieder zum Laufen (*räusper* hatte wohl den Greiferfaden nicht korrekt eingefädelt) und hab mich mit ihr dann so schön ausgetobt :-)


und wie immer machen wir damit bei Made4BOYS mit!