Donnerstag, 8. August 2013

Kissenzuwachs - mal wieder RUMS


Seit Ewigkeiten will ich schon diese Knochenkissen nähen und da ich für morgen noch ein kleines Geschenk brauchte, nahm ich das doch mal als Anlass ein paar - nicht nur zum Verschenken - zu nähen!

Hier ist MEIN Kissen

 

Zugeschnitten und genäht waren die Kissen eigentlich recht schnell, dann ging es ans Füllen.

Ich hatte die Idee die Füllung unserer ausgeleiherten Relax-Kissen in meinem Kissen weiterleben zu lassen! Uiuiui, war das ne Sauerei bis die Kügelchen im Kissen drin waren. Ich war so schlau und hab das Ganze auf der Terrasse gemacht, trotzdem hab ich schon im ganzen Wohnzimmer die Kügelchen verteilt. Und auch nach dem Befüllen, sah es recht "wild" oder wie nach nem Hagelschauer auf unserer Terrasse aus!



Bevor ich jetzt nicht weiß, ob das Kissen "dicht" ist, befülle ich mein zweites erst nach bestandenem Härtetest fürs Kissen, wenn ich es zum Fernsehgucken einen Abend in Gebrauch habe!

Aber ich find MEIN Kissen echt richtig kuschelig und gemütlich! Und MEIN Kissen wandert nun auch noch zu RUMS :-)


Das zum Verschenken hab ich übrigens ganz "normal" mit Füllwatte ausgestopft.







Dienstag, 6. August 2013

MFM :-)

Nein, das ist keine neue Blogparty und auch kein neues Abnehmprogramm, sondern steht für Mützen  Für Miriam

Wollte zum gepimpten Shirt ja noch etwas dazu schenken und hab mich - trotz der momentanen Hitze - für mein absolutes Lieblingsbabymützchen, die Wendezipfelmütze von Klimperklein entschieden.

Tja, war beim Zuschneiden wohl tatsächlich etwas zu heiß, ich hatte nämlich die Hälften - in zwei Etappen - in verschiedenen Größen zugeschnitten. *uuups* Jetzt bekommt sie halt nicht nur eine Mütze sondern gleich zwei in unterschiedlichen Größen :-)





Da meine Stoffvorräte farbenmäßig nichts zuuuu sehr mädchenhaftes hergeben, hab ich mich bei der Stoffwahl für die Mützen an den Farben vom Namensshirt orientiert - und ich muss sagen, ich mag die Mützen so glaub richtig gerne :-)

und da ich somit mal - was ja eher selten vorkommt - ein Mädchen benäht habe, mache ich damit auch gleich mal bei Meitlisache mit!

Sonntag, 4. August 2013

Stolz wie Bolle ...

 wurde ich am Freitag von meinem großen Kleinen im Kindergarten begrüßt. 

Ganz aufgeregt begann er gleich in seiner Tasche zu wühlen (und DAS zeigt, wie stolz er tatsächlich war, denn normalerweise finde ich seine Werke entweder zufällig in der Tasche oder sie werden irgendwann mal rausgekramt), hatte zu verkünden: "Mama, Mama ich habe an der Nähmaschine genäht" und zauberte aus seiner Tasche dann folgendes:




ich bin ganz begeistert von seinem Fischlein (ich hoffe, ihr habt es auch erkennen können).

Und nicht nur er war stolz wie Bolle auch ich bin es auf ihn! Jetzt will er nächste Woche die ganze Familie benähen mit Fischen *g*


Donnerstag, 1. August 2013

Herzlich Willkommen

kleine Miriam!!!

Sie ist das dritte Kind von Freunden und zur Geburt bekommen die drei Geschwister diese Shirts.





Ich erkläre meinen Plotter somit als eingeweiht und den Anfängerfehler, die Schrift zuerst nicht zu spiegeln hab ich auch hinter mir :-)

Eigentlich habe ich für die kleine Miriam noch etwas geplant - ich hoffe die Temperaturen halten mich nicht davon ab an die Nähmaschine zu gehen!