Donnerstag, 28. März 2013

Auch hier RUMSt es mal :-)

und es RUMSt sogar quasi gleich doppelt!

Zum Einen habe ich eine ganze große Hasenbande genäht, von denen ich gar nicht sagen kann, welche ich am schönsten finde.
Ein paar sollen ab Ostern ein neues Zuhause bekommen - muss mir aber noch genau überlegen, welche ;-)

naja, wie das aber mit den Karnickeln ja immer so ist, sie vermehren sich grad noch munter weiter :-) was die Auswahl dann bestimmt nicht unbedingt einfacher macht *g*




Die Hasenbande ist eine Stickdatei von Anja Rieger und bei der war mir direkt bei Erhalt des Newsletters klar - DIE will ich :-D


Ähnlich ging es mir mit der geknöpften Filzschale von Luzia Pimpinella - im Dawanda DIY-Newsletter gesehen und gleich beschlossen diese nachzuarbeiten




da ich mich auf keine Farbe bei den KamSnaps festlegen konnte, hab ich mich für kunterbunt entschieden und unbeabichtigt den Effekt erzielt, dass je nach Blickwinkel auf die Schale immer nur zwei Farben zu sehen sind.


Auch nicht schlecht - so kann ich sie immer so drehen, wie es grad zum jeweiligen Stimmung passt!



Eigentlich wollte ich von denen einige zu Ostern als Osternester machen, das doofe kalte Wetter ließ aber Ostern für mich so entfernt erscheinen, dass ich nicht rechtzeitig Filznachschub geordert habe - aber egal, so hab ich immer noch kleine - schnell gemachte - Geschenke für andere Gelegenheiten in petto.

So, das war mein erster RUMS-Beitrag. Vielleicht bin ich ja jetzt öfter dabei, da mir ja gerade die Idee, dass ALLES gezeigt werden darf so gut gefällt und ich hab einige Ideen für MICH!

Viele weitere tolle Sachen gibt es HIER zu sehen :-)

Mittwoch, 27. März 2013

Mal kurz zwischendurch

habe ich heute morgen noch für die Erzieherinnen im Kindergarten ein paar kleine Ostergeschenke gefertigt, die inzwischen auch schon überreicht sind und den neuen Besitzern Freude bereiten!



Durch Zufall habe ich vor ein paar Tagen diese tolle Osterstickdatei bei Marion entdeckt - sie ist so lieb und stellt sie bis Ostern in ihrem Shop als Freebie zur Verfügung. Danke :-)

Als kleine Abwandlung habe ich das Band zum Aufhängen durch eine gehäkelte Luftmaschenschnur ersetzt.



MEIN Ostergeschenk (nennen wir es jetzt einfach mal so) hab ich mir vor zwei Wochen in Form einer spontan gekauften Cover schon selbst gemacht. *undmichimmernochganzdollfreu*

Nach ein zwei Abenden üben an Stoffresten und Kennenlernen der Maschine ist danach dann als erstes "richtiges" Werkstück dieses Shirt entstanden



Der Schnitt ist aus der Ottobre 1/2013 und da hat mir die Ausschnittlösung gleich super gefallen, allerdings hatte ich lange einen Knoten im Hirn, bis ich kapiert hatte, wie er gearbeitet wird, dabei ist es eigentlich ganz einfach, aber manchmal ist man doch etwas betriebsblind *g*

Donnerstag, 21. März 2013

Ich hab gewonnen :-) *jubeljubeljubel*

Mit Creativa-Fernweh habe ich letzte Woche auf der Farbenmixseite beim Creativa-Gewinnspiel in der Kategorie "FÜR ALLE DAHEIMGEBLIEBENEN" teilgenommen.
Überrascht und erfreut wurde ich dann am Montagabend durch eine Gewinnbenachrichtigung von Farbenmix bei meinen E-Mails.

Gewonnen habe ich ein mit lauter tollen Sachen gefülltees Überraschungspaket, das dann auch schon gestern ankam und schon beim Auspacken sehr viel Freude bereitete:









bei den vielen Postkarten, die mit im Paket waren gefällt mir die "Nähen macht glücklich"-Karte ja besonders gut und ich glaub, die findet ihren Platz in meiner Nähecke!

Danke Farbenmix :-)

Donnerstag, 14. März 2013

so schnell ...

ist ein Jahr vorüber und wir feiern in 4 Tagen schon den 1. Geburtstag.

Dafür ist das folgende Shirt entstanden und liegt ganz entgegen meiner sonst üblichen *aufdenletztendrückerfertig* Manier schon seit ein paar Tagen bereit :-)






Auf einem Kaufshirt haben von den Hotdog-Doodels vom Stickbär der Dackel (als ganzes zusammengefügt) und das Vögelchen ihren Platz gefunden.

So, und jetzt kann der große Tag kommen und aus meinem Baby Moritz wird ein Kleinkind - ich freu mich schon auf die vielen kommenden Abenteuer :-)

Freitag, 8. März 2013

Nähflaute vorbei

... hoff ich doch zumindest.

Seit dem Arztkoffer aus dem letzten Post kam ich irgendwie nicht mehr zum Nähen, dabei hätte ich tausend Ideen.

Naja, diese Woche hat es jetzt mal wieder geklappt und es entstanden vier Mugrugs nach Ansillas Tutorial -  zwei mit der "Love and Cupcake" Stickdatei von Urbanthreads (die es kürzlich sogar als Freebie gab) und zwei davon auch mit der von ihr so gerne verwendeten (und im Tutorial verlinkten) Kaffeekatze (die passt aber auch einfach zu genial)







Danke Ansilla, für Dein tolles Tutorial. Seit ich Deine Mugrugs sah, war das ja eine meiner tausend Ideen ;-)

Ein paar Änderungen musste ich gegenüber der eigentlichen Anleitung vornehmen, da ich die Innovis 950 habe und deren Stickbereich kleiner ist als bei der 750E. Mit dem Versetzrahmen war das allerdings kein Problem und für die Mugrug-Form habe ich mir einfach eine Papierschablone gebastelt indem ich die gerundete Form des Rahmens übernommen habe, allerdings in der Breite ein paar cm zugegeben habe.